Über mich

Hallo, ich bin Verena,
Hochsensiblen Coach und leidenschaftliche Ideengeberin.

Ich arbeite mit hochsensiblen Menschen, die sich ihrer Hochsensibilität bewusst sind, die diesem Wesenszug aber mehr Raum in ihrem Alltag geben wollen – und manchmal auch müssen, wenn z.B. persönliche oder berufliche Situationen sie dazu zwingen.

Ich unterstütze aber auch Menschen dabei herauszufinden, ob sie überhaupt hochsensibel sind. Denn das ist wichtig für ihr Selbstbild.

Ich werde nichts „wegcoachen“ und dich so sein lassen wie du bist. Ich hole ins Licht, was gesehen werden will – deine lebens- und farbenfrohen Facetten.

Im Grunde ist es so: Als hochsensibler Mensch bist du völlig in Ordnung. Im Außen liegt das Problem, im Vergleich mit anderen. Die spiegeln dir mit ihrem Verhalten, ihren Worten: „Du bist nicht in Ordnung.“ Und wenn du nicht weißt, dass du hochsensibel bist, glaubst du das irgendwann auch.

Ist das heilbar?

Ich weiß seit 2015, dass ich hochsensibel bin. Das Buch „Zartbesaitet“ von Georg Parlow war mein Einstieg in die Welt der Hochsensibilität und mein Eye Opener. Danach habe ich mich aber immer noch gefragt:

Und jetzt, was mache ich damit? Ist es das schon? Kann man das nicht einfach abstellen? Die Pointe schon vorweg: nein. Aber das ist auch nicht der Plan.

Der Plan ist ein ganz anderer. Aber das wusste ich erst rückblickend. Ich habe mich auf eine Reise in die Hochsensibilität begeben und vieles über die Jahre gelernt. Deine Fragen habe auch ich mir gestellt:

    • Was bedeutet es für mich persönlich in meinem Leben – hier und jetzt – hochsensibel zu sein?
    • War ich früher auch schon so?
    • Ist das heilbar?
    • Muss ich diese ständige Übererregung durch die Unmengen an Reizen jetzt aushalten für den Rest meines Lebens?

Auf verschiedenste Arten habe ich für mich darauf einige Antworten gefunden, an manchen Fragen sitze ich noch immer. Denn Leben ist Veränderung. Was gestern geklärt schien, ist heute schon wieder ein großes Fragezeichen, weil sich die Rahmenbedingungen oder auch nur ein kleines Detail geändert haben.

Aber: Ich fühle mich nicht mehr wie ein Alien, das hier einfach abgesetzt wurde ohne Kompass und Karte. Und das Beste ist – ich bin nicht allein damit unterwegs. Es gibt so viele wie dich und mich.

Meine hochsensiblen Facetten kann ich jetzt einordnen. Situationen und Menschen, Gedanken und Gefühle kann ich besser aushalten oder anders  betrachten. Denn ich weiß, woher diese Überreizung kommt. Und ich weiß: Ich bin normal – und doch anders.

Wenn der Funke überspringt

Ich habe also eine sehr gute Vorstellung davon, wie es sich anfühlt, wenn nicht klar ist, ob man hochsensibel ist. Und wie die tagtäglichen Herausforderungen in Alltag und Job für Hochsensible aussehen. Und was sich mit den hochsensiblen Facetten alles anstellen lässt :O)

Ich liebe meine Arbeit als Coach, weil ich feinen Menschen begegne, die den Drang verspüren, dass sich etwas ändern muss und die etwas vorhaben. Und ich darf dabei sein, wenn Sie sich weiterentwickeln, wenn sie wachsen. Das ist ein bunter Funkenregen, das ist pure Energie und das treibt mich an, mein Bestes zu geben.

In meinem Hochsensiblen Coaching erfährst du:

    • Inspiration – durch verschiedene Perspektiven, Ideen und Erkenntnisse
    • Selbsterkenntnis – über deine Stärken, Werte & Bedürfnisse als hochsensibler Mensch
    • Fokus – um besser Entscheidungen zu treffen
    • Handlungsspielraum – für mehr persönliche Freiheit
    • Freude – an dir selbst und deinen hochsensiblen Facetten
    • Selbstvertrauen – in die Gestaltung deiner Zukunft

I walked my talk

Mein Lebenslauf entspricht dem „klassischen Zickzack“ einer Hochsensiblen:

Ich bin in Ost-Berlin geboren und aufgewachsen, habe dann Politikwissenschaften an der Freien Universität Berlin studiert und danach eine Legislaturperiode als politische Referentin im Berliner Abgeordnetenhaus gearbeitet.

Da die Welt für mich hier nicht aufhören sollte, bin ich dann nach Frankfurt am Main gegangen und habe dort manch leid- und sehr viele wertvolle Erfahrungen in der strategischen Unternehmensberatung gesammelt mit vielen Kunden aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik.
Ich weiß, was Beratung bedeutet und wie ich mit Kunden umgehe.

Zwei Jahre habe ich mit meiner Familie in Singapur (Südostasien) gelebt. Das war eine der überwältigendsten Erfahrungen meines Lebens. Weil ich hier endlich die Inspiration und den Antrieb gefunden habe, eine international ausgerichtete Coaching Ausbildung zu machen – und das Ganze mit Hochsensibilität zu verbinden. Danach wusste ich: Das ist genau mein Ding. Das will ich machen. Ich kann das.

Und jetzt – bin ich in Regensburg und arbeite als Hochsensiblen Coach. Ich halte dazu Vorträge, gebe Kurse und Tagesseminare (auch Online) zur Hochsensibilität. Ich fühle mich hier total wohl – nur ab und zu umschleicht die Sehnsucht nach der Ferne mein Herz.

Warum ich kann, was ich mache
und warum du mit mir arbeiten solltest

Ich habe in den letzten 10 Jahren viel ausprobiert, um mich persönlich und als Hochsensible weiterzuentwickeln. Das ist für mich quasi wie Sport ;), z.B. diverse Coachings und Therapien, Energiearbeit, Homöopathie, Puppenspiel (ja!), Rollenspiel, Persönlichkeitsanalysen, Rhetorik, Sprech- und Stimmtraining, Achtsamkeitsmethoden, Meditation, Qi Gong, Gewaltfreie Kommunikation, etc.

Hinzu kommt, ich lese wahnsinnig gern Bücher zu verschiedensten Fragen der Lebensentwicklung – da bin ich einfach neugierig. Was geht noch besser oder anders.

Durch all diese persönlichen und beruflichen Erfahrungen weiß ich, worüber ich spreche, wenn ich dir etwas empfehle oder eben nicht. Ich kann über den Tellerrand schauen und verschiedene Horizonte sehen.

Ich habe gelernt in Möglichkeiten zu denken. Und das wirst du in unserer Zusammenarbeit spüren.

An mich und meine Arbeit habe ich einen gesunden Anspruch entwickelt. Ich weiß, was ich leisten kann – und was nicht. Und davon kannst du in unserer Zusammenarbeit profitieren.

Raus aus der Komfortzone

Für dein Anliegen biete ich dir objektive Bewertungen und Beobachtungen an, um dein Selbstverständnis und dein Selbstbewusstsein zu fördern. Ich bin dein Sparringspartner bei der Erforschung von Möglichkeiten, bei der Entscheidungsfindung und bei der Umsetzung deiner Pläne.

Ich bin Verfechterin deiner Potentiale und ermutige dich, aus deiner Komfortzone zu treten und fordere dich angemessen in deinen Zielen und Motiven heraus.

Mit meiner Arbeit gebe ich dir Orientierung in der Welt der Hochsensibilität UND für die Weiterentwicklung deiner facettenreichen Persönlichkeit. Ich will dir zu größerer persönlicher Freiheit verhelfen, damit du in der Welt sichtbar und wirksam werden kannst.

Mein Angebot an dich

Mein Hochsensiblen-Impuls-Paket für dich ist als Initialzündung gedacht, damit du loslegen kannst mit Selbsterforschung und Entdeckerfreude.
Es enthält:

    • mein Impuls Welcome Package mit Coaching Journal und hilfreichen Tipps für den Coachingprozess und ausgwählte Infos zur Hochsensibilität,
    • 3 x 60min 1:1-Gespräche oder 180 min frei einteilbares Zeitkonto,
    • Worksheets zur Selbstreflektion zwischen den Sitzungen und jeder Menge Input für deine individuellen Ziele sowie
    • 1 extra Sitzung per Telefon oder Skype (60 min) ca. einen Monat nach Beendigung der 1:1-Gespräche , um sicherzustellen, dass die Ergebnisse auch in deinen Alltag  übergehen.

Sollten wir für dein Anliegen mehr als 3 Sitzungen benötigen, z.B. bei beruflicher Neuorientierung, dann lassen sich weitere Einzelsitzungen unkompliziert dazubuchen.

„Wege entstehen dadurch, dass man sie geht“.
Also, lass uns ein Stück des Weges zusammengehen! 

Bist du bereit für das Hochsensiblen-Impuls-Paket?
Dann kontaktiere mich gern unter kontakt@kyleidoskop.de
Schau in deinen Spam-Ordner,
wenn du innerhalb von 24h keine Antwort erhältst.

Ich freue mich darauf, dich kennenzulernen!